de | it
zurück

Julia Bornefeld &

Ralf-Rainer Odenwald

Zu Ezra Pound:
Ein, am Wege, in einem Birkenhain stehender, mannshoher Käfig, stellt die „Gefangenschaft“ Ezra Pounds dar.
Eine Glasplatte in den Boden des Käfigs gelegt, zeigt das zerfurchte Gesicht des gealterten Dichters.
Die Sehnsucht nach dem verloren gegangenen Paradies spiegelt sich in dem gewählten Auszug aus den „Cantos“, der über seinem Antlitz geschrieben steht.

Zu Oswald von Wolkenstein:
Die 5 Lesepulte für Oswald von Wolkenstein zeigen in Form von „Zeit-Bild-Schichtungen“, unter Verwendung von Orginalmotiven  und Farbfeldern, sowie von poetischen Orginalzitaten Oswald's, ein zeitgenössisches Erinnerungsbild für den „letzten großen Minnesänger“ des Mittelalters.
Sie mögen den Wanderer überraschen und den „Genius loci“ aufrufen, welcher sich hier mit dem Dichter verbindet.


Julia Bornefeld:
geb.1963 in Kiel,
lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Bruneck und Kiel

Ralf – Rainer Odenwald:
geb.1950 in Pforzheim,
lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Hamburg und Bruneck

Text: Bornefeld & Odenwald




If you can see this, then your browser cannot display the slideshow text.